Realistic Monk

»Realistic Monk« ist ein neues Performance-Projekt des aus den USA stammenden Komponisten Carl Stone sowie der Klangkünstlerin und Komponistin Miki Yui. Der Name des Projekts ist ein Fantasiewort – ein Anagramm, gebildet aus den Namen der Beteiligten. Das Duo konzentriert sich auf Klänge, die so fragil sind, dass sie sich am Rande der Wahrnehmung bewegen und die Zuhörer dazu ermutigt, konzentriert zuzuhören.

Go Turmberg

Eine multimediale Inszenierung am und im Turmberg Durlach am 17. Juni 2016.

Der Fachbereich Medienkunst / Digitale Medien der Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe präsentiert mit „Go Turmberg“ am Freitag den 17. Juni ab 22 Uhr am Turmberg eine multimediale Inszenierung.
Initiiert von HfG-Professor Michael Bielicky (Institut für postdigitale Narrativität), verwandeln junge KünstlerInnen verschiedener Disziplinen  unter dem Titel "Go Turmberg" die beeindruckende Kulisse des Turmberges in eine temporäre Medienkunstausstellung.

Gerda Leopold // Filmprojektion KARUSSELL + Sprechstunde // Do, 09.06. // ZKM Medientheater

Liebe Studierende, 
wir möchten auf die Filmprojektion KARUSSELL aufmerksam machen und erwähnen,
dass es eigens für HfG-Studenten eine Vorführung geben wird:


Do, 09.06.
14::00 Uhr
Medientheater, ZKM

Karrusell (Filmlänge ca 90 min)
Eintritt Frei!

IMAGIT - Besuch

Vom 24. Mai bis 5. Juni 2016 bekommt die HfG Besuch von sechs Studierenden der Ungarische Akademie der Bildenden Künste, die sich ebenfalls am EU-Projekt IMAGIT beteiligen und ihre Projektideen hierzu vorstellen werden. Während dieses Austauschs findet zudem ein offener Workshop im Rahmen der GPN 2016 statt sowie ein Abschussevent mit audiovisueller Präsentation zu den Projektarbeiten:

IMAGIT - Seminars

Seminars: Prof. M. Bielicky
Media Arts/ Digital Media - Info Art

Overview of seminars related to IMAGIT.

 

>Refugee Republic<

>Refugee Republic<

Prof. Ingo Günther 

Kompaktseminar: Teil 1: 05.-07.04.2016, 10:00-16:30, Raum 341/Blackbox 

 

IMAGIT at HFG

IMAGIT is a cultural project of international cooperation dedicated to creative communication. The self-defined approach of "Digital Symbolism" circles the endeavours around non-verbal, data-based and interactive ideas exploring the potentials of both existing and emerging communication-technologies. The project run by Prof. Michael Bielicky is accompanied at HfG by seminars, workshops, student exchanges and study trips. Here you can find a summary of our reflective exchange and ongoing projects, experiments and concepts (WS 2015/16).

5./6.2. ab 15 Uhr Festival DEMANDING THE IMPOSSIBLE

Das Festival DEMANDING THE IMPOSSIBLE ist das Resultat der Seminare  

SLEEPING RESISTANCE(Cooke/Meya)

INTERDISZIPLINÄRES HAUPTSEMINAR(Zielke/Rall/Rafinski)

INVISIBLE (Saup/Zampella) 

 

Entschleunigung für alle - deshalb gibt es Hängematten und Entspannungsinseln auf der Lichtbrücke. Ein Programm  zwischen Yoga und Vorträgen bietet Anregungen aus den Seminarthemen und auch für euer leibliches Wohl wird gesorgt.  

Contra-Internet Artist Lecture Zach Blas

Contra-Internet 

Artist Lecture von Zach Blas 

Beginn: Do, 21.01.2016  18:00

Ort: ZKM_Vortragssaal

Kosten: Eintritt frei 

 

Gerardo Nolasco - The Sweet Whisper of the Symbolic Power

The Sweet Whisper of the Symbolic Power

Block seminar

Part 1: 2015 December the 07th - 11th, 14 pm - 17pm

Room 315 

 

Winterausstellung 2015: "I'd blush if I could"

 

Where is the fucking christmas tree

 

Überwachung als Befreiung

Konstruktionen stillgelegt

Analyse und Zerstreuung

Flüchtlingsklänge aufgelegt

I'd blush if I could

 

Das japanische Popcorn

Die politische Ästhetik

Vielfalt im Paradoxon

Fruchtcoctail und Hermeneutik

etwas Besseres als Kunst

 

Gibt es nicht.

I'd blush if I could

BIOMODD II

Nach einem erfolgreichen Workshop an der HfG geht BIOMODD nun in die zweite Runde. Seit Samstag den 31.10.2015 findet der Workshop in der ZKM Ausstellung EXOEVOLUTION statt. Bis Freitag, den 13.11. kann an diesem Workshop teilgenommen werden.  

Wir freuen und auf euer kommen! 

http://zkm.de/event/2015/10/globale-exo-evolution

http://www.biomodd.net

Lecture: Jorge Fernandez Torres - Direktor der Havana Biennale

Jorge Fernandez Torres

Direktor der Havana Biennale,  wird Dienstag den 03.11.2015 zu Besuch an der Hfg sein. In einem Vortrag wird er über die letzte Havanna Biennale berichten.   

Dienstag, 03.11.2013

Uhrzeit: 14:00 - 16:00 

Ort: HfG, Raum 341/Black Box 3. OG)   

http://www.bienalhabana.cult.cu

MAU x HfG Go Public Schlachthof/ Circus 3000

MAU x HfG Go Public

Donnerstag, 29.10. - 19 Uhr - Schlachthof/ Circus 3000 

© 2007- Institut für Postdigitale Narrativität - HfG Karlsruhe