Autoren: 
Matthias Richter

Ein Spiel über die Suche, Verantwortung, Vertrauen und Verrat für zwei Personen. Während ein Spieler versucht aus einem Irrgarten zu entkommen, ist es die Aufgabe des zweiten, allwissenden Spielers ihn dabei zu unterstützen - oder zu verleiten. Doch Vorsicht, niemand lebt ewig. Nach kurzer Zeit stirbt der erste Spieler und muss von neuem beginnen. Zum Glück kann er dabei auf das Lebenswerk seiner Vorfahren zurückgreifen.

von Matthias Richter mit Musik von Tilmann Hars und Grafiken von Gregor Belogour

© 2007- Institut für Postdigitale Narrativität - HfG Karlsruhe